Zitat der Woche mit Lothar Matthäus

08. April 2006 | 03:01 von Björn Hornemann

Lothar kartet nach„Oliver Kahn hat von Beginn an überhaupt keine Chance gehabt. (…) Jürgen Klinsmann hat eine Zeit lang abgewartet, dann hat er zugeschlagen. So wie er es immer gemacht hat. (…) Man muss mittlerweile mal genau schauen, was im deutschen Fußball passiert, seitdem Jürgen Klinsmann da ist.“

Trainer-Legende & Frauenversteher Lothar Matthäus gegenüber der Netzeitung zur Entscheidung Jürgen Klinsmanns, Jens Lehmann als Nummer 1 für die WM zu nominieren. Auf die rhetorische Frage was im deutschen Fußball passiert, seit Jürgen Klinsmann als Teamchef wirkt kann zumindest entgegnet werden: Es bewegt sich was.

» Bildquelle: Atletico Paranaense

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag über den RSS 2.0-Feed verfolgen. Kommentare und Trackbacks sind nicht möglich.

4 Kommentare zu “Zitat der Woche mit Lothar Matthäus”

  1. Oliver (Mythos) behauptet:

    Zumindestens das, fragt sich nur wohin… :-p

  2. blog.fanfaktor.de - das fußball-blog » Blog Archive » Panini Sticker Album: Zauber von einst behauptet:

    […] In jener Zeit, als Lothar Matthäus noch Diego Maradona hinterherhechelte und die Weltmeisterschaft in Mexiko stattfand, bekam ich von meinem Patenonkel mein erstes Panini WM Sticker Album geschenkt. Die darauffolgende Gier nach neuen Bilderpackungen trieb meine Erziehungsberechtigten zwar in den Wahnsinn, letztendlich wurde aber alles was irgendwie mit Fußball zu tun hatte akzeptiert und so bekam ich verwöhnte Göre meinen Willen. 1990 wiederholte sich das Ganze dann noch einmal, es folgte die Pubertät und eine damit verbundene Phase ohne Sammelalben. […]