Zitat der Woche mit Kevin Kuranyis Ghostwriter

19. Mai 2006 | 13:39 von Björn Hornemann

Kevin KuranyiEuropas größtem People-Magazin, der BUNTE, habe ich in der aktuellsten Ausgabe ein langes Interview gegeben.

Der selbstlos über die Medienlandschaft Europas informierende Kevin Kuranyi im angeblich selbstgepflegten „Der Weg zur WM“-Blog bei MSN. Ob dieses angesichts seiner Nicht-Nominierung nun weiterhin befüllt wird, bleibt abzuwarten. Ab 2010 dann vielleicht wieder, vorausgesetzt der Kevin verkündet bis dahin nicht seinen Rücktritt. Schließlich ist für ihn „eine Welt zusammengebrochen“ .

» Bildquelle: kevin-kuranyi.de

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag über den RSS 2.0-Feed verfolgen. Kommentare und Trackbacks sind nicht möglich.

2 Kommentare zu “Zitat der Woche mit Kevin Kuranyis Ghostwriter”

  1. Kalle behauptet:

    Wenn man als Stürmer keine Tore schießt und einfach nur den Rasen kaputt trampelt, fährt man halt nicht zur WM. Auch nicht wenn man bei Schalke spielt…

  2. Lars behauptet:

    Kevin hatte es nicht verdient. Er sollte die Pause nutzen und heiraten. Abzuwarten bleibt, ob die anderen Stürmer besser spielen. Klose, Poldi ja, aber bei Hanke und Neuville sehe ich Probleme. Die haben es auch nicht verdient! Unvorstellbar, dass wir vor einem Jahr noch damit protzte, dass wir im Sturm keine Probleme hätten.