Und noch ein virtuelles Stadion

30. Mai 2006 | 11:03 von Björn Hornemann

Fanblock Süddeutsche ZeitungGetreu dem Motto „Erfolgreiches wird ungeniert kopiert“ betreibt die Süddeutsche Zeitung ein virtuelles Stadion unter dem Projektitel „Fanblock„. Immerhin darf der Nutzer offenbar eigene Portraits einbauen. Ansonsten gleichen die Funktionen im Wesentlichen dem Vorbild largestonlinestadium, in dem sich bisher mehr 49.000 Nutzer angemeldet haben. Immerhin sind die Werbebanner im Fanblock authentisch an ensprechenenden Banden platziert worden. Gerade mit dem inhaltlichen Backstock der Süddeutschen hätte man hier eine tolle Community aufbauen können. In dieser Form wirkt der Fanblock so uninspiriert, wie das Stadion zu Wolfsburg.

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag über den RSS 2.0-Feed verfolgen. Kommentare und Trackbacks sind nicht möglich.

Kommentieren nicht möglich.