Netter Junge

23. März 2006 | 09:29 von Tim Gloystein

Ich gönn’s dem Klose ja. Aber wenn so eine kleine, eigentlich selbstverständliche Geste ausreicht, um gleich die Fairplay-Trophäe des Verbandes Deutscher Sportjournalisten (VDS) abzuräumen …

Der Bremer Stürmer wurde am Dienstag für seine „herausragende sportlich-faire Haltung“ beim Bundesligaspiel gegen Arminia Bielefeld im April 2005 ausgezeichnet. Klose hatte eine Elfmeter-Entscheidung von Schiedsrichter Herbert Fandel korrigiert und ihn darauf hingewiesen, dass er nicht vom Torhüter gefoult wurde. Fandel nahm daraufhin den Elfmeter zurück.

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag über den RSS 2.0-Feed verfolgen. Kommentare und Trackbacks sind nicht möglich.

3 Kommentare zu “Netter Junge”

  1. gunter behauptet:

    Fairerweise muss man zugestehen das diese Geste eben nicht selbstverständlich ist. Der Miro ist eben ein guter Junge :)

  2. Manni der Libero behauptet:

    Viel mehr zeigt das für mich, wie sich der Rest der Liga in Sachen Fair Play benimmt. Kann Miro ja nix für, wenn man damit schon nen Preis gewinnt.

    War das Marco Bode nicht vor ein paar Jahren mit der gleichen Aktion?

  3. Cay behauptet:

    Die sollten den Preis mit 1 Millionen Euro dotieren, dann würde es nie wieder Schwalben geben.