Klinsmann nominiert Odonkor und Hanke

15. Mai 2006 | 13:24 von Björn Hornemann

Jürgen Klinsmann hält derzeit, begleitet von seinen Sekundanten Bierhoff, Köpcke und Löw, die Pressekonferenz zur Nominierung des WM-Kaders. Größte Überraschung ist die Nominierung von David Odonkor und der durch seine beim Confed-Cup erhaltene rote Karte für 2 WM-Begegnungen gesperrte Mike Hanke. Zu den Nicht-nominierten gehören überraschenderweise Kevin Kuranyi, Fabian Ernst und Patrick Owomoyela.

Der WM-Kader im Überblick:

Tor:
Jens Lehmann (Arsenal London)
Oliver Kahn (FC Bayern)
Timo Hildebrand (VfB Stuttgart)

Abwehr:
Arne Friedrich (Hertha BSC)
Robert Huth (Chelsea)
Marcell Jansen (Borussia Mönchengladbach)
Philipp Lahm (FC Bayern)
Per Mertesacker (Hannover 96)
Christoph Metzelder (Borussia Dortmund)
Jens Nowotny (Bayer Leverkusen)

Mittelfeld:
Michael Ballack (FC Bayern)
Bastian Schweinsteiger (FC Bayern)
Tim Borowski (Werder Bremen)
Torsten Frings (Werder Bremen)
Thomas Hitzlsperger (VfB Stuttgart)
Sebastian Kehl (Borussia Dortmund)
Bernd Schneider (Bayer Leverkusen)

Angriff:
Gerald Asamoah (Schalke 04)
Mike Hanke (VfL Wolfsburg)
Miroslav Klose (Werder Bremen)
Oliver Neuville (Borussia Mönchengladbach)
David Odonkor (Borussia Dortmund)
Lukas Podolski (FC Köln)

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag über den RSS 2.0-Feed verfolgen. Kommentare und Trackbacks sind nicht möglich.

9 Kommentare zu “Klinsmann nominiert Odonkor und Hanke”

  1. Andi Herzog behauptet:

    Hmm, den Hanke mitnehmen, obwohl er gesperrt ist? Den Nowotny mitnehmen, obwohl er zu alt ist? Naja, versucht sich hier jemand im Russischen Roulette wie der Herr Eriksson aus England?

  2. Oliver behauptet:

    um owo tut mir leid. Aber wie war das mit ernst. Ich gehe zu schalke wegen der besseren Sportlichen perspektive. Das hat ja geklapt. Keine NAtionalmanschaft mehr und auch mit Schlake.. ich sag lieber nichts zu schalke.. endet wieder in hasscapriolen

  3. Stefan behauptet:

    Nix Mehmet ;( Find ich echt schade, aber von Klinsmann darf man so einen Schachzug ja auch nicht erwarten.

    Hier noch was zum schmunzeln:
    http://www.sueddeutsche.de/phrasendrescher

    Grüße an Mehmet
    Stefan

  4. mike behauptet:

    naja was hätte scholl gross geholfen, das kreative element ist mit deisler eh flöten gegangen. finde das abgesehen von hankes nominierung ganz alles ganz gut…

  5. werderblog.net behauptet:

    Klose, Frings und Boro dabei – Owo nicht…

    Jetzt steht er also fest: der Kader der deutschen Nationalmannschaft für die Fußball-WM 2006 im eigenen Land. Klinsi konnte es wieder einmal nicht lassen. Er liebt es eben, die Massen zu überraschen, das zu machen, was keiner erwartet. Aber sind sei……

  6. Butschi behauptet:

    also ich finde die Aufstellung nicht gelungen. Gerade das mit Mike Hanke… Aber habe da auch einen ausführlichen Bericht zu geschrieben…

  7. Stan Libuda behauptet:

    ich stelle mal in den raum: klinsmann hat brdaric und kuranyi zu hause gelassen, weil diese sich mit der reservistenrolle wohl nicht so einfach zufriedengeben würden wie beispielsweise ein hanke der sich noch einigermaßen ruhigstellen lässt :)

  8. Lars behauptet:

    ALso das mit Hanke statt Kuranyi halte ich für völligen Schwachsinn. Außerdem sind mehrere Spieler in der Genesungsphase. Hallo? Der Klinsmann fährt doch nicht die Kölner-Taktik und einige Spieler kommen per Krankenwagen ins Trainingslager oder später zum Spiel. Das Turnier ist lang und ich befürchte, dass die Leute nicht ausreichend fit sein werden.