Holland in Not

11. Januar 2006 | 15:58 von Tim Gloystein

Oranges HelmchenNee, wirklich, so geht das nicht. „Zu Gast bei Freunden“ ist das WM-Motto. Da braucht man doch keine Helme, auch nicht als Holländer. Wir werden euch schon nicht verkloppen. Und wenn doch, wird euch so ein lächerlicher Plastikhelm sowieso nicht helfen …

Bildquelle: helmpje.nl

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag über den RSS 2.0-Feed verfolgen. Kommentare und Trackbacks sind nicht möglich.

14 Kommentare zu “Holland in Not”

  1. horst behauptet:

    ein kollege aus groningen hat schon erwähnt das das nächste oranje-boven-produkt in form einer plastikbratwurst zum anziehen auf uns hereinbricht. btw: die haben vom plastik-stahlhelm wohl schon 20.000 stück verkauft…

  2. Tim behauptet:

    Im Notfall können die Damen und Herren das Ding ja auch als Nachttopf verwenden. Wenn’s mal wieder Stau vor den Dixie-Klos gibt.

  3. Marius behauptet:

    Im Stau vielleicht aber auf dem Zeltplatz. Da soll es wohl schon zu massiven Überbuchungen gekommen sein. Camping im Sommmer 2006 wird eindeutig orange dominiert sein.

    „Wilhelmus van Nassouwe
    Ben ick van Duytschen bloet,
    Den Vaderlant getrouwe
    Blyf ick tot in den doot:…“

  4. horst behauptet:

    hihi das coole ist vor allem das sie die zweite zeile immer nuscheln und nicht lauthals singen, weil es ja „von deutschem blut“ bedeutet…

  5. Manni der Libero behauptet:

    Nach der Vorrunde nuscheln bzw. lallen sie wahrscheinlich alle Zeilen, wenn sie nach dem Scheitern an der Elfenbeinküste frustriert auf Ihren Zeltplätzen das Halbfinale Deutschland-Argentinien gucken.

  6. Tim behauptet:

    Elfenbeinküste? Ich dachte, die WM ist in Deutschland … :-D

  7. thomas behauptet:

    ich find das grossartig. das beweißt mal wieder,
    dass ich den humor der niederländer mag.
    ich warte nur bis so ein paar spießige deutsche
    offizielle sich einmischen und darauf pochen,
    dass sowas doch nichts mit fussball zu tun hat
    und das ganze doch geschmacklos sein.
    ich finde wir sollten im gegenzug die originalhelme
    neu produzieren und alle im stadion tragen

  8. horst behauptet:

    der tradition halber besetzen wir dann auch gleich die reinbrücken bei arnheim oder wie? :D

  9. thomas behauptet:

    klar, ich würds cool finden wenn wir gegen hollanf spielen,
    dass alle fans in uniform und stahlhelm auf den tribünen sitzen.

  10. Timy behauptet:

    Wie wäre es, wenn wir uns alle die orginallen „Darth Vader Maske mit Stimmenverzerrer“
    holen??? Das wird dann ein Erlebnis!!!!

    http://images-eu.amazon.com/images/P/B000795QX0.03.LZZZZZZZ.jpg

    Hier könnt ihr gleich bestellen:
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B000795QX0/303-1074368-3274630

  11. horst behauptet:

    hmm die maske kenn ich doch :D

  12. blog.stefanbueschler.de » Fanfaktor - Der Fußballblog zur WM 2006 behauptet:

    […] Pünktlich zum immer größer werdenen Fußball-Hype ist ein neuer Blog gestartet, der alle möglichen und vorallem kuriose Neuigkeiten um den Fußball und die kommende WM in Deutschland bringt. Einer meiner Lieblingsbeiträge bis jetzt dreht sich um unsere lieben orangene Nachbarn. […]

  13. blog.fanfaktor.de - das fußball-blog » Blog Archive » Die Geschichte holt uns ein behauptet:

    […] Nach den Holländern (coole Trikots übrigens) und ihren Wehrmachtshelmchen kommt nun das britische Boulevardblättchen “Sun” mit einem Nazivergleich. Als Meister der psychologischen Kriegsführung machten sich die Herren Journalisten “after teatime” auf die Suche nach einer Schlagzeile zur Demoralisierung der deutschen Truppe Mannschaft. Und, natürlich, wurden sie fündig. Lustigerweise auch noch bei der Polizei, die sich für die Weltmeisterschaft 2006 ein eigenes kleines Logo ausgedacht hat: “Ein lustiges Fußballgesicht mit strahlenden Augen und einem verschmitzten Lächeln lugt unter der Polizeimütze hervor. Auf dem Zeigefinger balanciert er mit Leichtigkeit die Weltkugel.” […]

  14. Oliver Shrek behauptet:

    Das lustige daran ist, das sich die niederländischen Satiriker schon wieder über die deutsche Presse schlapp lachen die sich über die orangen Helme aufregen.

    Zitat: Die Helme der deutschen Feuerwehr sehen auch aus wie Wehrmachtshelme.

    Schneidet man den Gummilatz hinten ab, muss man sagen: sie haben Recht :)