Goldig

13. Februar 2006 | 09:50 von Tim Gloystein

Wintersport ist noch langweiliger als Fußball. Deshalb hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung den Jungs und Mädels des deutschen Olympia-Teams, die seit Freitag in Turin Schneemänner bauen, wahrscheinlich auch ein „Après-Ski-Paket“ gepackt:

„Jeder Teilnehmer der deutschen Olympiamannschaft erhält mit seiner offiziellen Ausrüstung die limitierte Kondom-Edition ‚Go for Gold‘. Hierbei handelt es sich um eine kleine Kondombox mit zwei Kondomen, die der Hersteller MAPA kostenlos zur Verfügung stellt. Ergänzt wird die Box um eine rote Aidsschleife als dem weltweiten Symbol für Solidarität mit gefährdeten und betroffenen Gruppen.“

Auf jeden Fall sollte diese Aktion auch auf die Weltmeisterschaft 2006 ausgedehnt werden. Mein Vorschlag: Jeder Spieler bekommt eine Box mit einem Glas Nutella, einer BahnCard und einem Big Mäc-Gutschein. Das hebt die Stimmung, wenn unsere 1. Herren nach der Vorrunde die Heimfahrt antreten muss.

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag über den RSS 2.0-Feed verfolgen. Kommentare und Trackbacks sind nicht möglich.

Kommentieren nicht möglich.