England ohne Dynamik

10. Juni 2006 | 18:35 von Björn Hornemann

England vs. Paraguay 1:0Neben dem deutschen Team schlägt mein Herz bekanntermaßen für die Vettern von der Insel. Umso enttäuschender war das Spiel des ambitionierten Teams gegen Paraguay. Abgesehen von den ersten 15 Minuten sah man trotz drückender Überlegenheit der Engländer Fehlpässe en masse, wirkungslose Offensivkräfte und einen nicht wirklich inspirierten David Beckham. England gewinnt dank eines Eigentores in der 4. Minute durch den wenig später verletzt ausgewechselten Keeper Villar. Gegen Trinidad/Tobago dürften sie keine großen Probleme bekommen, doch Schweden dürfte im dritten Gruppenspiel ein wesentlich härterer Gegner werden.

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag über den RSS 2.0-Feed verfolgen. Kommentare und Trackbacks sind nicht möglich.

Kommentieren nicht möglich.