WM heizt Kurse an?

03. April 2006 | 13:46 von Björn Hornemann

Support für Börsenkurs durch WM Spiegel Online jubelt und stellt ein hypendes „WM beflügelt Aktienhandel“ in den Raum. Grund: Positive Umsatzentwicklung bei Adidas. Das Unternehmen hat bisher (wen wunderts?) einen erhöhten Absatz an WM-Fanartikeln als kalkuliert verzeichnet. Der DAX lag heute erstmals seit 2001 über 6000 Punkten (update 14:38: nun wieder bei 5.989,73 Punkten, spannender als ein Viertelfinale…). Ob nun die guten Zahlen eines Herzogenauracher Sportartikelherstellers für einen Boom sorgen, wage ich mit meinem Brokerage-Halbwissen zu bezweifeln. Hauptsache SPon hat eine schöne Teaser-Headline. Wer startet endlich ein dem BILDblog vergleichbares SPonblog?

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag über den RSS 2.0-Feed verfolgen. Kommentare und Trackbacks sind nicht möglich.

1 Kommentar zu “WM heizt Kurse an?”

  1. Andi Herzog behauptet:

    Na, damit ist klar: Wer die WM kritisiert, gefährdet die deutsche Wirtschaft.
    Und die Tendenz von SPon, sich der Bild immer weiter anzugleichen ist echt erschütternd.