Archiv 'Zitat der Woche'

Zitat der Woche mit Uli Hoeneß

30. Januar 2006 | 09:31

Uli Hoeneß Marcelinho FrisurPflichttermin am Sonntagmorgen: Der DSF-Doppelpass. In gemütlicher Runde arbeiten Sportjournalisten und Gäste beim Bierchen am Morgen den abgelaufenen Spieltag auf. Immer dabei ist Udo Lattek als Petrus der Trainerzunft. Alleine seine Kommentare („Wenn ein Trainer so etwas sagt, muss man ihn nicht entlassen, sondern erschießen„) sind das Zappen auf den Spartenkanal wert. Am Samstag war nun mit Uli Hoeneß der langjährige Informationsminister des FC Bayern geladen. Neben Kommentaren zu den Dauerbrennern Ballack, Podolski, Fernsehgeldern ließ er sich auch über die neue Frisur der (vermutlich bald ehemaligen) Hertha-Diva Marcelinho aus:

„Bei uns käme es nicht vor, dass ein Spieler vier Stunden beim Friseur sitzt und sich einen roten Hahn draufsetzt.“

» Bildquelle: fcbayern.de

Zitat der Woche mit Klaus Toppmöller

16. Januar 2006 | 20:59

Klaus Toppmöller GeorgienDas hier ist der Klaus. Das Bild links meine ich. Genau. Klaus stand mal mit Bayer Leverkusen vor dem größten Triumph ever seen. Endspiel um die Champions League. Meisterschaft. Pokalfinale. Gott war glücklicherweise gnädig und ersparte uns dreitätige Jubelfeiern im rheinischen Stammwerk. Jubelfeiern wollte der Klaus natürlich nachholen. Leider ist er auch in Hamburg nicht so ganz glücklich geworden. Auf die Feststellung eines Kicker-Redakteurs das es vor seiner neuen Verpflichtung als georgischer Nationaltrainer zuletzt ziemlich ruhig um ihn geworden sei entgegnete Toppmöller:

„Ich hatte nach meiner Entlassung in Hamburg 30 bis 40 Anfragen. Aber ich bin keiner, der damit hausieren geht, sondern alles diskret behandelt.“

Danke Klaus.

» Bildquelle: BBC Sport