Bild.de: Valdez-Transfer zu Dortmund perfekt

19. April 2006 | 09:27 von Björn Hornemann

Nelson Valdez wechselt zu Borussia DortmundLaut BILD ist der Wechsel von Werder-Stürmer Nelson Valdez zu den wirtschaftlich immer noch angeschlagenen Dortmundern perfekt. Möglich macht dies der Verkauf von Borussia-Akteur Rosicky, der den Verein zur neuen Saison höchstwarscheinlich in Richtung Atletico Madrid verlassen wird. Mit den Erlösen soll der Transfer von Valdez zur Borussia gestemmt werden. Die Höhe der Ablösesumme wird mit 3,5 Millionen EUR angegeben. Noch gestern äußerte Werders Sportdirektor Klaus Allofs gegenüber einer Lokalzeitung, das Dortmunder Angebot sei keine Größenordnung, über die man nachdenke.

Update: Laut SPon dementieren sowohl Dortmund als auch Werder eine Einigung.

» Bildquelle: werder-online.de

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag über den RSS 2.0-Feed verfolgen. Kommentare und Trackbacks sind nicht möglich.

9 Kommentare zu “Bild.de: Valdez-Transfer zu Dortmund perfekt”

  1. Dieter Eilts behauptet:

    Auch wenn ich 3,5 Mio. Ablöse von den Neureichen als zuwenig empfinde bin ich froh das wir diese weinerliche Chancentod Pussy nicht mehr ertragen müssen. Viel Glück im UI Cup, und hoffentlich spielst du in Dortmund mit lauter Vertragsamateuren neben denen du vielleicht glänzen kannst.

    PS. Ein 80000 Mann Stadion kann nicht nur lauter jubeln, sie können auch lauter pfeifen. Nur mal als Denkanstoß

  2. Günther Netzer behauptet:

    …“das Dortmunder Angebot sei keine Größenordnung, über die man nachdenke“

    man hat es direkt dankbar angenommen.

  3. pivu behauptet:

    Ich kann mir nicht helfen, aber der Typ erinnert mich an Andreas Möller, auch so eine Heulsuse. Jedenfalls ist er beim richtigen Verein gelandet. Vorausgesetzt, sie kriegen die Lizenz …

  4. Stan Libuda behauptet:

    ich sehe das genauso. wäre klasnic nicht ausser form liesse ich valdez für den rest der saison auf der bank schmoren.

  5. bavenhausen behauptet:

    ausser form ist gut. Aber mit valdes holen sie sich auch keinen besseren ins boot,
    hat werder geld mangel und probleme sonst hätten sie ihren heimlichen Star doch nicht abgegeben, sonst haben sie immer gesagt das da ein anderes sümmchen kommen muss

  6. björn behauptet:

    hat wohl weniger mit geldmangel zu tun als mit der tatsache das dir ein unmotivierter spieler nicht weiterhilft und dazu noch seit der winterpause unruhe ins team bringt.

  7. Andi Herzog behauptet:

    Irgendwie bin ich auch froh, dass das Gezicke dann ein Ende hat. Erst schreit er, er will weg, dann macht er eine Bude und will die nächsten zehn Jahre in Bremen bleiben. Solange Allofs und Schaaf weiterhin dafür sorgen, dass auch von der Bank noch gute Stürmer kommen, sollen sie ihn doch wegschicken.

  8. blog.fanfaktor.de - das fußball-blog » Blog Archive » Valdez-Transfer perfekt behauptet:

    […] Nelson Valdez spielt ab der kommenden Saison für Borussia Dortmund. Schon seit Wochen forcierten Spieler und Verein den Wechsel in den Medien. Hindernisse bestanden in der Höhe der Ablösesumme (über die interessanterweise Stillschweigen vereinbart wurde), sowie die Frage der Finazierung. Dortmund musste zunächst den Transfer von Thomas Rosicky zu Arsenal London abwickeln, dessen Ablösesumme wird wohl zur Hälfte in Valdez re-investiert. Valdez war in Bremen nicht über die Rolle des Edel-Jokers hinausgekommen und stellte sich mit kritischen Äußerungen in der Winterpause bzw. kurz vor Saisonende für Unmut bei Verein und Anhängern. Bleibt zu hoffen das der Stürmer aus Paraguay sich gegenüber seinem neuen Arbeitgeber loyaler zeigt. Schon Ende April meldete ein gewisses Boulevard-Blatt den Vollzug des Transfers. […]