Benefiz-Aktion für Gladbach-Supporter Manolo

23. Januar 2006 | 13:02 von Björn Hornemann

Manolo - Borussia MönchengladbachManche Symbolfiguren begleiten die Berichterstattung jahrelang und machen in ihrer Summierung sowas wie die Seele ihres Clubs aus . Beim 1. FC Köln sind es Hennes der Geißbock und Wolfgang Overath, Schalke wurde um das Urgestein Charly Neumann bereichert und Borussia Mönchengladbach hatte Manolo, „den Trommler“. Kaum eine Sportschau in den 80er Jahren, in denen die Spielberichte nicht mit Takes des eigentlich aus der Türkei stammenden Gladbacher Supporters bereichert wurden. Ethem Özenrenler, ist mitlerweile mehr Erinnerung als Bestandteil der Gladbacher Fanszene. Analog zum Abriss des alten Stadions am Bökelberg kommt der ehemalige Taktgeber der Gladbacher Nordkurve wieder in die Schlagzeilen.

Von Diabetes gezeichnet, lebt Özenrenler mitlerweile in einem Pflegeheim und benötigt ständige Betreuung. Gladbacher Fans haben nun eine Hilfsaktion gestartet, um die Situation des schwerkranken Mannes zu verbessern. Zudem werden Begleiter gesucht, die Manolo in den neuen Borussia-Park begleiten. Weitere Aktionen sind geplant. Ein sehr guter Artikel zu diesem Thema findet sich in der Süddeutschen Zeitung.

» zur Spendenaktion

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag über den RSS 2.0-Feed verfolgen. Kommentare und Trackbacks sind nicht möglich.

Kommentieren nicht möglich.