Bayer neben der Spur: Zwei Niederlagen gegen Regionalligisten

19. Januar 2006 | 11:42 von Björn Hornemann

Bayer Leverkusen Testspiel Niederlage Kickers EmdenBayer Leverkusen war mal eine Fußballmacht: Champions-League-Finalist, Vizemeister, Pokalfinalist. In fremden Stadien wurde die Mannschaft als „Neverkusen“ oder „Looserkusen“ verhöhnt. Ambitioniert in die laufende Saison gestartet, absolvierte das Theam von Trainer Michael Skibbe eine Hinrunde weit unter dem Leistungspotential. Aktuell steht Bayer auf Rang 12. In der Rückrunde will man eigentlich noch einmal angreifen, doch die Vorbereitung gestaltet sich mehr als holprig. Das Testspiel gegen den drittklassigen Wuppertaler SV verloren die Leverkusener mit 0:3 und endete nur deswegen nicht in einer Klatsche, weil Torhüter Butt einen Strafstoß parierte. Schnell ist mangelnde Einstellung der Akteure als Ursache der Entwicklung ausgemacht, Sportdirektor Rudi Völler forderte „Das Phlegma muss abgestellt werden“. Trainer Skibbe monierte zwar die katastrophalen Platzverhältnisse, wurde allerdings im Kicker auch mit deutlichen Worten zitiert: „Die Mannschaft muss ihren Kritikern die Antwort geben und zeigen, wie man gegen einen ambitionierten Regionalligisten spielt“.

Die Mannschaft gab ihren Kritikern eine Antwort und verlor gestern erneut gegen einen Club aus der Regionalliga Nord. Kickers Emden gewann das Testspiel in Leverkusen. Endstand: 0:2. Ob die einstigen Coaches der Nationalmannschaft Völler & Skibbe noch die Autorität besitzen, den Kader ausreichend zu motivieren bleibt abzuwarten. Klar ist: Sollte sich Bayer nicht für den UEFA-Cup qualifizieren dürften die Tage von Michael Skibbe gezählt sein.

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag über den RSS 2.0-Feed verfolgen. Kommentare und Trackbacks sind nicht möglich.

3 Kommentare zu “Bayer neben der Spur: Zwei Niederlagen gegen Regionalligisten”

  1. Dieter Eilts behauptet:

    Das nenn ich mal ne Überraschung das die unter Skibbe nichts bringen. Allein seine Interviews und Körpersprache zeigen das er ein sehr schlechter Trainer ist. Da kann man ja gleich Incredible Hörster oder wie der Kerl nach Toppi hieß zurückholen.

    PS. Der dreifache zweite Platz war in der Nach Daum Arä

  2. Stan Libuda behauptet:

    oh man ja, war natürlich unter toppmöller. böse falle.

  3. Bundesliga-Blog behauptet:

    Leverkusen 0 – Amateure 2…

    Bayer 04 Leverkusen wird es diese Saison nicht mehr schaffen. In Testspielen verlieren die Leverkusener gleich 2 Mal gegen Amateurmannschaften. Die aktuelle Mannschaftsführung ist in meinen Augen definitiv nicht in der Lage aus diesem Haufen noch…